SHOW

Faszinierende Feuershows für ihr persönliches Event. Ob Firmenfeier, Hochzeit, Geburtstag oder Jahrestag.

ÜBER UNS

Die Künstler hinter dem Namen 'Leuchtfeuer'

Cadera
John Doe

Nicky

2004 - 2007 Leitung der orientalisch-orientierten Tanzgruppe "Mannstoll".
Seit 2006 Leitung der Gruppe "Leuchtfeuer".
2008 Regie und Choreographie einer internationalen Feuershow auf dem Festival Mediaval.
2013 Choreographie der Schatten-Theater-Feuershow "Ymir".
2015 Regie und Choreographie einer Feuershow mit verschiedenen Künstlern für die Ritterschow in Linz.

Nicky spielt außerdem diverse Flöten, Whistels, Obertonflöten,Chalumeaux und Drehleier.

Nidawi
Jane Helf

Alicia

Seit 2008 ist sie als Feuerkünstlerin unterwegs und bereits auf zahlreichen Events aufgetreten.
Seit 2012 Mitglied der Gruppe "Leuchtfeuer".
Seit 2013 Poi Workshops.
2014 Poi Workshops für das behördliche Gesundheitsmanagment.
2015 Choreographie für eine Tanzgruppe, die Shows für gemeinnüztige Zwecke plant.

2015 gründet Alicia die Flow Art Manufacture, wo man mit Liebe handgefertigte Poi und Hula Hoops kaufen kann.

    Referenzen


  • u.a. :
  • Schuhbecks Teatro
  • Mittelalterlich Phantasie Spectaculum
  • Wave-Gothik-Treffen: Agra Halle, Heidnisches Dorf, Moritz Bastei
  • Feuertanz Festival
  • Beltane Festival Schloss Burg
  • Ritterspiele Schloss Burg
  • Rittershow, Linz
  • 1000 Jahre Fulda
  • Eulenspiegelfest Magdeburg
  • Mittelalterliche Winzertage Steinbach Baden-Baden
  • Historisches Burgfest Burghausen
  • Hexendorf Hamburg
  • Weihnachtsmarkt Hannover
  • Veldensteiner Festival
  • Folk im Schlosshof
  • Festival Mediaval
  • Mittelalter Markt Burg Lockenhaus (A)
  • Elf Fantasy Fair (NL)
  • Castlefest (NL)
  • Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung

  • Zusammenarbeiten / gemeinsame Auftritte:
    Rapalje, Cara, Feuerschwanz, Versengold, Kelvin Kalvus, Capercaillie, u.a.

POI WORKSHOP

Finde deinen 'Flow'

Was sind Poi?
Ursprünglich stammt der Begriff von den Maori, den Ureinwohnern Neuseelands und bedeutet "Bälle". Die Krieger der Maori benutzten Poi um ihre Reaktionsfähigkeit zu trainieren und die Frauen tanzten Rituale mit ihren brennenden Flachspoi. Reisende haben die Faszination für Poi entdeckt und weitergetragen.
Poi werden im weiten Sinne der Jonglage zugeordnet, sind aber genauer genommen eine Art des Spinning. Unter diese Bezeichnung fallen alle Objekte, die nicht geworfen sondern geschwungen und gedreht werden, wie zum Beispiel Stäbe, Hula Hoops und Poi.

Besuche die Seite Flow Art Manufacture um handgemachte Jonglierartikel zu kaufen.

POI - für Geist und Gesundheit
Poi trainiert auf sanfte Art den Körper. Die Schulterpartie, die Oberarmmuskeln und die Rückenmuskulatur werden beansprucht und durch das "Tanzen" werden noch viel mehr Körperpartien aktiviert. Es ist sehr gut für das Konzentrationsvermögen, fördert die Koordination beider Hände und spricht beide Gehirnhälften an. Durch den "Flow" erlangt man eine Art meditativen Zustand, in den man komplett abschalten und den Geist befreien kann. Gerade in Schulen für den Sportunterricht, für Ergotherapie, Orthopädie, Tanz- oder Psychotherapie erfahren Poi interessante und abwechlsungreiche Einsatzmöglichkeiten.

Video

Tauchen Sie mit uns ein, in die Welt des Feuers.

KONTAKT

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


booking@leuchtfeuer-show.de